Okkakreisfoto.jpg

Hallo.

Mein Name ist Okka.
Dieses Blog handelt von
den Dingen, die ich liebe – Büchern, Filmen, Mode,
Beauty, Kochen, Reisen.
Und vom Leben mit meinen beiden Töchtern in Berlin. 
Schön, dass du hier bist. 

Das Glückspaket zum Wochenende (und ein Swap)


Jetzt überlege ich die ganze Zeit, wie ich eine total elegante Einleitung zu diesem Glückspaket schreibe, aber die Wahrheit ist: Ich bin ein Weihnachtsfreak. Pünktlich mit dem ersten Lebkuchen im Supermarktregal wächst mir ein Twin-Set. Und ich muss Kekse backen. Und Bratäpfel. Und ich lese Nigella Lawsons "How to be a Domestic Goddess" und meine gesammelten Brigitte Plätzchen-Hefte und überlege mir Fünf-Gänge-Weihnachtsmenüs. Ich weiß, ich weiß, ich hab einen Knall. Und mit Baby wird es nicht unbedingt besser, denn es ist zwar nicht Fannys erstes, aber immerhin ihr zweites (und erstes bewusstes) Weihnachtsfest und das muss doch anständig gefeiert werden, oder? Deswegen habe ich ihr diese Woche, gerade noch rechtzeitig, ihren allerersten Adventskalender gekauft, der am Wochenende gefüllt wird. Zumindest fang ich damit mal an. Und freu mich schon so. Tadaaa, hier ist er, der wunderschönste Adventskalender, der mir seit langer Zeit untergekommen ist, 24 handbedruckte Papiertüten von der Hamburger Grafidesignerin Ahoimeise:
























Was mich dieses Wochenende noch glücklich macht:

Die neue, uralte Gugelhupf-Form einzuweihen, die meine Mutter mir geschenkt hat, ich glaube, sie wiegt fünf Kilo. Was für ein wunderbares Geschenk.

Ganz in Ruhe den Zeitschriftenstapel neben dem Sofa klein zu lesen. Und die "Food and Drink"-Ausgabe vom New York Times Magazine. Und "The Gentlewoman".

Und ganz in Ruhe meine neue Jacke anzuprobieren (mit der ich mich langsam doch ein wenig anfreunde...).

Ein riesengroßes Geburtstagspaket für mein Patenkind Paul schnüren: die besten Tanzfilme (er tanzt und liebt Hip Hop), soviel Popcorn und Chips, dass ich meine Schwester vorher lieber nicht einweihe, und eine selbstgebrannte CD mit gutem Old-School-Hip Hop. Yo.

In Ruhe die neue "Feist" anzuhören. (Ich liebe dieses Lied. Und dieses.)

Das restliche Wochenende werde ich damit verbringen, über Fannys ersten Geburtstag und die große Party nachzudenken. Habt Ihr ein paar Lieblings-Inspirationslinks für Geburtstags-Parties und Deko und tolle Rezepte? (Ich bin ja sehr verliebt in die Oreo-Torte von Cake, aber dafür ist sie wohl noch ein bisschen klein).

Und zum Schluss noch eine Frage:
Wenn wir schon die ganze Zeit Glückspakete schnüren, wäre es nicht mal schön, auch welche zu verschicken, ganz klassisch per Post? Ich dachte an: einen Glückspakete-Swap!

Jeder, der Lust hat mitzumachen...
...packt ein Wochenend-Glückspaket (und bekommt dafür eins). (Nichts Riesengroßes, nur ein paar Kleinigkeiten, die gute Laune machen, mit Liebe ausgesucht).
... schreibt eine kleine Karte oder einen Gruß.
.... verschickt sein Paket zum übernächsten Freitag (21. Oktober).

Bei Interesse: Eine Email mit Name und Adresse an postanslomo@googlemail.com bis zum 12. Oktober. Ich suche dann die Partner aus und benachrichtige sie.

Steffi hat diese Woche wieder die allerschönsten Tipps: ein Feinschmeckermarkt (in Hamburg! Buhu!) und, ahhhhh, sie träumt von WEIHNACHTSBAUMDEKO (ach, Steffi, das beruhigt mich jetzt sehr! Ich bin nicht allein! Ein Battle?! Hm. Hmm. Großartige Idee! Und gute Besserung!)

Macht Ihr mit? Und was macht Euch gute Laune?
Ein schönes Wochenende!
Hohoho,
Okka

Ein paar Dinge, die mir gute Laune machen