Okkakreisfoto.jpg

Hallo.

Mein Name ist Okka.
Dieses Blog handelt von
den Dingen, die ich liebe – Büchern, Filmen, Mode,
Beauty, Kochen, Reisen.
Und vom Leben mit meinen beiden Töchtern in Berlin. 
Schön, dass du hier bist. 

BLOGLIEBE: ALOVEISBLIND















Was ist das nur mit den Fotos von Sandra Semburg? Einmal kurz auf "Aloveisblind" geguckt, und ich verspüre sofort unsagbare Lust auf pinke Hosen, Lederröcke und Männerhüte. Obwohl ich immer nur Grau und Schwarz und Blau und Weiß trage und Lederröcke ganz sicher nicht. Erste Vermutung: Sandra ist eine verdammt gute Fotografin mit einem unglaublich wachen Blick für Details. Zweite Vermutung: Die Menschen auf Sandras Fotos nehmen Mode ernst - sich selbst dafür nicht ganz so sehr. Dritte Vermutung: Aloveisblind zeigt, dass das "geht gar nicht!", das man selbst so oft im Kopf hat, häufig ein Irrtum ist. Ein Spitzenoberteil mit einem neongelben Gürtel? Pinke Lackschuhe? Neongrüne Heels? Aber ja! Vierte Vermutung: Ich bin gerade gefährlich anfällig für Fashion-Blogs. Denn meine Mode hängt im Schrank, dort, wo sie sicher vor Pfirsich-Bananen-Apfelbrei ist (denn soviel steht fest: Obstbreiflecken gehen wirklich gar nicht). Bis ich mal wieder ausgehe. Was ich eindeutig viel zu selten schaffe. Fünfte Vermutung: Ich möchte auch aussehen wie die Menschen auf Sandras Bildern. So schön leuchten.

Um Sandra ein bisschen besser kennenzulernen, habe ich ihr einen kleinen Fragebogen geschickt, ein 5x5. Hier sind ihre Antworten:

Fünf Geschäfte
Le Printemps, Paris: Hier kann ich ungestört durch sämtliche Designer stöbern oder Sandro-Teile anprobieren, die Verkäufer hinterfragen nicht, ob ich mir das überhaupt leisten kann.
10 Corso Como, Mailand: Concept Store, Gallerie, Café.
Matières à réflextion, Paris: Ein kleiner Laden mit wunderschönem zarten Silberschmuck und Kleidung. Jedes Mal wenn ich nach Paris fahre, kaufe ich noch einen Ring oder eine Kette, nun ja, jetzt brauch ich nichts mehr.
Piet Hein Eick, Eindhoven: Eigentlich nur ein kleiner Shop integriert in eine Restaurant und eine Gallerie mit tollen Piet Hein Eick-Möbeln.
San Maurilio Calzature, Via San Maurilio 7, Mailand: Ein winziger italienischer Schuhladen. Hier kaufe ich die perfekten handgemachten Ballerinas und Mokkassins, außer mir sind nur ältere Damen im Geschäft, die wissen eben, was Qualität ist.

Fünf Stücke aus meinem Kleiderschrank
Meine Joseph-Jacke, ein Doppelreiher aus dunkelblauer Wolle, der sitzt so toll
Der Cashmere-Pulli von meinem Ex-Freund
Schwarze Jeans von Cheap Monday, soo bequem
Meine Chloé-Stiefeletten
Mein bunter Schal von Epices

Fünf Websites
Garance Doré
NY Times Magazine
The Coveteur
NY Magazine/ The Cut
Into the Gloss

Fünf Filme
Wong Kar Wai: In the Mood for Love
Thomas Vinterberg: Das Fest
Eric Toledano: Ziemlich beste Freunde
Matt Tyrnauer: Valentino: The Last Emperor
Adrian Lyne: Lolita

Fünf CDs
Alicia Keys: As I Am
Adele: 21
Keith Jarrett: The Köln Concert
Claudio Baglioni: Tutti Qui
Marisa Monte: Cor de Rosa E Carvao

Mehr Bilder von Sandra Semburg gibt es ab heute übrigens in der Grazia zu sehen: Da zeigen Marlene und James ihre Wohnung.

Alle Fotos: Sandra Semburg.

GREATEST HITS (UND EINE KLEINE VERLOSUNG)

FANNY