Okkakreisfoto.jpg

Hallo.

Mein Name ist Okka.
Dieses Blog handelt von
den Dingen, die ich liebe – Büchern, Filmen, Mode,
Beauty, Kochen, Reisen.
Und vom Leben mit meinen beiden Töchtern in Berlin. 
Schön, dass du hier bist. 

MARLENES STILKOLUMNE: MASCARA










Manchmal, wenn ich vor meinem Badezimmerschrank stehe, frage ich mich, wer die Frau ist, die das alles gekauft hat. Ich vermute: die Besitzerin einer Drogeriemarktkette. Letztens habe ich beim Aufräumen zum Beispiel zehn Mascaras gefunden. Zehn. Ich stellte mir kurz vor, wie ich das meinem Mann erkläre: Aber Darling, jede der zehn ist TOTAL anders!

Dann würde er den Kopf schütteln und mir kalten Entzug verordnen. Zurecht.

Es gibt ja keine Erklärung dafür, warum jemand so viel Wimperntusche hat, wenigstens keine überzeugende. Am meisten Sinn macht vielleicht noch, dass ich eine große Auswahl brauche, weil ich jeden Tag Wimperntusche trage. Auch wenn ich sonst nicht geschminkt bin, auch beim Sport, auch verkatert (dann praktischerweise die vom Vortag. Ha!). Ohne erkenne ich mich nicht ganz als mich selbst. Ohne bin ich ein bisschen weniger angezogen. Außerdem habe ich hellblonde Wimpern, ungetuscht sehe ich aus wie ein schlechtes Passbild von mir.

Ich hatte sie schon alle. Mascara teuer wie ein Paar Schuhe. Mascara für 5,99. Von Rimmel und von Chanel. Ich war in jede verknallt. Bis ich die nächste fand. Aber jetzt habe ich eine entdeckt, für die ich vielleicht doch mit all den anderen Schluss mache: Lash Power von Clinique. Weil die Bürste so klein ist, dass man beim Pinseln nicht gleich das halbe Augenlid mit anmalt (oder ist das nur mein Problem?). Weil die Wimpern damit wirklich länger aussehen. Weil sie nicht klumpt. Und weil ich von einer Frau mit falschen Wimpern gefragt wurde, ob meine echt sind. DAS ist gute Mascara.

Jetzt will ich natürlich wissen, auf welche Wimperntusche ihr schwört (auch wenn ich meiner nicht schon wieder untreu werden will, nein, nein). Vor allem will ich aber wissen: welches Produkt findet sich in eurem Badezimmerschrank unerklärlich häufig?

Marlene

P.S. Kennt ihr schon die Beauty-Videos von Sali Hughes vom Guardian? Miss Hughes erklärt darin zum Beispiel völlig wahnsinnige 20 Minuten lang, wie man Eyeliner aufträgt. Ich glaube, ich bin verliebt.

GAYANA DANILOVA

DER FOTO-FRAGEN-FREITAG