Okkakreisfoto.jpg

Hallo.

Mein Name ist Okka.
Dieses Blog handelt von
den Dingen, die ich liebe – Büchern, Filmen, Mode,
Beauty, Kochen, Reisen.
Und vom Leben mit meinen beiden Töchtern in Berlin. 
Schön, dass du hier bist. 

EIN UND AUS UND KURZ MAL RAUS

Die letzten Monate ist viel passiert. Die Schwangerschaft und die Geburt von Hedi. Unser neuer Alltag zu viert. Fannys erstes Schuljahr. Der Umzug in die neue Wohnung. Und mein zweites Buch. Jedes für sich aufregend und wunderbar. Alles zusammen ein ganz schön wilder Ritt und ich merke gerade: Ich muss jetzt mal ausruhen. Einatmen, ausatmen, keine To-do-Listen anlegen, nicht einmal im Kopf. Vorgestern sind wir in Amsterdam angekommen, unser elfter Haustausch – noch einmal mit dem Paar, das wir so mochten. Jetzt sitze ich am riesengroßen Fenster unserer Wohnung und der Himmel vor mir färbt sich von grau zu rosa zu orange zu graublau. Und der Turm mit der Uhr, die den ganzen Tag viertel nach zwei anzeigt, hat gerade sein rotes Licht eingeschaltet. Und durch die offene Balkontür kommt diese Luft herein, die nicht mehr ganz sommerwarm, aber auch noch nicht herbstkühl ist und so herrlich frisch riecht. Und im Plattenspieler (wie schön ist es, einen Plattenspieler zu haben) läuft „The Best of Dionne Warwick”. Und auf dem Tisch neben mir liegen all die Köstlichkeiten, die wir eben eingekauft haben – die Schokolade mit Kaffee-Crunch und süß-salziges Popcorn. Und vorhin haben wir den Beamer angeschlossen. Und wenn wir nicht zu popcornschwer sind oder noch ein bisschen auf dem Balkon sitzen, schauen wir vielleicht noch einen der Filme, die wir im Kino verpasst haben, Paterson, Tschick oder Manchester by the Sea.

Aber bevor ich das alles (oder auch: nichts) mache, wollte ich noch einmal zu euch rüberwinken und danke sagen. Danke fürs immer wieder so viel Anteilnehmen und Mitfreuen und fürs Lesen, auch wenn ich in den letzten Monaten nicht so viel geschrieben habe, wie ich das gerne wollte. Ab dem Herbst gibt es (hoffentlich) wieder mehr Slomo, denn ich habe das Viel-Schreiben hier vermisst. Falls ihr Lust habt uns ein wenig auf unserer Reise zu begleiten, schaut gerne auf Instagram (okka_rohd) vorbei. Hier geht´s im September weiter. Ich freue mich schon darauf. Und hoffe, ihr habt es bis dahin so richtig schön!  

PS: Und falls jemand von euch noch Tipps für Amsterdam oder einen Tagesausflug mit dem Zug hat (Harleem? Utrecht? Den Haag?) – ich freue mich sehr über Tipps!

Foto: Das Bild oben zeigt die  „Leaves Collection N2” von Miles of Light – es hängt seit ein paar Tagen an meiner Schlafzimmerwand zu Hause und ich habe es auf Juniqe gefunden.

FAST

FAST

GROSSE NEUIGKEITEN: MEIN ZWEITES BUCH „HERDWÄRME”

GROSSE NEUIGKEITEN: MEIN ZWEITES BUCH „HERDWÄRME”