Okkakreisfoto.jpg

Hallo.

Mein Name ist Okka.
Dieses Blog handelt von
den Dingen, die ich liebe – Büchern, Filmen, Mode,
Beauty, Kochen, Reisen.
Und vom Leben mit meinen beiden Töchtern in Berlin. 
Schön, dass du hier bist. 

EIN PAAR DINGE, DIE ICH TOLL FINDE


Wenn ich ehrlich bin, habe ich mich diese Woche ein bisschen schwer getan mit der guten Laune. Es gibt so Wochen, in denen ist irgendwie alles extra-anstrengend, in denen fängt es genau in dem Moment an zu regnen, wo man vor die Haustür geht, in denen haben sich alle Nervtöter, Rumgrummler, Nichtgrüßer und Blödkommer verabredet -  und ich finde mich ätzend, weil ich es nicht hinkriege, drüber zu stehen und mir nicht alles bis zum Anschlag reinzuziehen. Das Gute an solchen Wochen: Sie gehen vorbei. Und sie machen einen wach für all das Gute, Schöne, Glitzernde, Warme da draußen. Für einen Spätsommerabend mit einer Freundin und einem Bier. Für Emails, die so toll sind, dass man sie gerne umarmen würde. Für eine dampfende Schüssel Chili con Carne. Für gute Musik, sehr laut gehört. Alles nicht so schlimm. Und nächste Woche beginnt eine neue Woche und alles auf Null.

Hier sind ein paar Dinge, die ich gerade toll finde:
* Zwei Stunden im Prinzessinnengarten (Fotos oben). Einer dieser Orte, die einem das Herz zurecht rücken (also bitte HIER klicken, damit das auch so bleibt, vielen Dank!).
* Der Bücherstapel, der gerade neben dem Bett wächst: "Ruhlman´s Twenty", "Fanny at Chez Panisse" und "Die Kunst des Feldspiels".
* Feigen. Süß, lila, wunderschön.
* Die zweite Staffel "Downton Abbey" ist da und schon unterwegs zu mir.
* Remedy Quarterly. Schon der Titel.
* Lists of Note. Was für eine tolle Seite.
* Anonymous Confessions. Und dieses Video - auch bei ignant.
* Das Lexi-Armband von vonhey. Kommt auf den Wunschzettel.
* Das Foodblog "Nicky&Max". Und ihre "Tomatoes On Toast".
* Und "so ein freitag" (ich will bitte auch so eine HOSE!!).
* Dieses Kissen. Und überhaupt alles von ColetteBream.
* Port-Magazine. (Wann erfindet mal jemand so ein Heft für Frauen?)
* Eine Idee fürs Wochenende: Ein neues Rezeptbuch beginnen. Mit Zeichnungen. (Wie lange ist es her, dass ich das letzte Mal gezeichnet habe? Ungefähr 15 Jahre?). Buntstifte kaufen. Einen Bleistift 4b. Einen Radiergummi.
* Salzige Heringe, immer noch. Manner Schnitten, immer noch.
* Die Filme von "The Cooks Atelier":



Was findet ihr gerade toll?
Kommt gut ins Wochenende, ich wünsch euch ein schönes!

EINE FRAGE (AN EUCH): FÜR WELCHE BLOGS SCHLÄGT EUER HERZ?

NEU IM SCHRANK