Okkakreisfoto.jpg

Hallo.

Mein Name ist Okka.
Dieses Blog handelt von
den Dingen, die ich liebe – Büchern, Filmen, Mode,
Beauty, Kochen, Reisen.
Und vom Leben mit meinen beiden Töchtern in Berlin. 
Schön, dass du hier bist. 

EINE FRAGE, EINE ANTWORT: HERBSTSTIEFEL?



Sag mal, liebe Marlene, hast du ein paar Tipps für Herbst- oder Winterstiefel?

Marlene: Diese Woche ist mir die erste Kastanie vor die Füße gefallen. Jedes Jahr ist das der Moment, an dem es sich plötzlich nach Herbst anfühlt, nach kurzen Tagen, nach dicken Schals, nach Tee auf dem Sofa. Jedes Jahr ist das der Moment, in dem ich denke: Ich brauche Winterstiefel. Neeeeeiiinnnnn! Denn kaum etwas macht mir weniger Spaß, als nach Winterstiefeln zu suchen. Vernünftig flach sollen sie sein, warm halten und nebenbei nicht komplett scheußlich aussehen. Es gelingt mir so gut wie nie, alles drei in einem Paar Schuhe zu finden - zu einem Preis, bei dem man nicht sofort aus den Schuhen kippt. Allerdings lohnt es sich auch nicht, bei Stiefeln zu sparen. Lieber ein Paar für die nächsten fünf Jahre als fünf Paare, die sich in der ersten Pfütze auflösen, oder? Da ich mich weigere, einen weiteren Winter in Ugg-Boots rumzustapfen, habe ich heute trotzdem erstmal die Stiefel ausgesucht, die ich schön finde. Dazu kaufe ich mir dann halt Lammfellsohlen. Aber noch nicht. Noch ist Herbst. Und eigentlich liebe ich diese Jahreszeit sehr.

Eins: KIM Stiefelette burgundy von Surface to Air bei Zalando.
Zwei: Gren Women´s Shoe von Whyred.
Drei: Low Cut Boots von The Kooples.
Vier: Flache Stiefelette von Zara.
Fünf: Cowboystiefelette von Zara.
Sechs: Brenda Elastic Heel Boot von Opening Ceremony bei La Garconne.
Sieben: Jodhpur Boot von Aigle bei La Garconne.
Acht: Three, Dark Green von Won Hundred.
Neun: Sadie von Carvela Kurt Geiger.
Zehn: Reitstiefel von Uterqüe.
Elf: Olive Bootie von Filippa K.
Zwölf: Schnürboot von Sorel bei Zalando.

MEIN BERLIN: PRINCESS CHEESECAKE

WUNSCHZETTEL, TEIL ZWEI