Okkakreisfoto.jpg

Hallo.

Mein Name ist Okka.
Dieses Blog handelt von
den Dingen, die ich liebe – Büchern, Filmen, Mode,
Beauty, Kochen, Reisen.
Und vom Leben mit meinen beiden Töchtern in Berlin. 
Schön, dass du hier bist. 

ZIMTSCHNECKEN

ZIMTSCHNECKEN

1000w.jpeg
1000w-2.jpeg
1000w-3.jpeg

Der Geruch, der beim Backen von Zimtschnecken aus dem Ofen aufsteigt. Und der erste Biss, wenn sie noch ganz warm sind. Zimtschnecken habe ich schon als Kind geliebt. Bis heute hat sich daran nichts geändert. Auch weil dieses Rezept so einfach ist, dass sie schneller fertig sind als man Heißhunger sagen kann.

ZIMTSCHNECKEN

Zutaten:

* 1 Packung Hefeteig (lieber gekühlt als tiefgekühlt, dann spart man sich das stundenlange Auftauen)
* 1-2 EL weiche Butter
* 1 Tasse brauner Zucker
* 1 EL Zimt

Zutaten Glasur (wer mag):

* Ein paar EL Puderzucker
* 1-2 EL Milch

Zubereitung:

Den Ofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen. Den Teig entrollen und mit Butter bestreichen. Eine Auflaufform buttern. Zimt und Zucker vermischen, auf den Teig streuen und leicht andrücken. Den Teig zu einer Rolle aufrollen. Die Rolle in ca. 2 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben dicht aneinander in die Auflaufform legen. Etwa 20 Minuten backen bis die Zimtschnecken goldbraun sind. Wer´s gerne etwas süßer mag, verrührt Puderzucker mit Milch und glasiert die gebackenen Schnecken.

Ein schönes Wochenende! 

KLEIN & GROSS: WAS WIR GERADE GERNE TRAGEN

23 MONATE