Okkakreisfoto.jpg

Hallo.

Mein Name ist Okka.
Dieses Blog handelt von
den Dingen, die ich liebe – Büchern, Filmen, Mode,
Beauty, Kochen, Reisen.
Und vom Leben mit meinen beiden Töchtern in Berlin. 
Schön, dass du hier bist. 

DER AUGUST 2015 (UND WAS IHN GUT GEMACHT HAT)



* Komplett unverplante Zeit zu haben. Sich morgens nochmal umdrehen zu können, zu lesen, den halben Tag zu frühstücken, einfach loszugehen, ohne Ziel.
* Der Blumendutt, den meine Nichte Fanny für eine Hochzeit geflochten hat. Ich wünschte, ich könnte das auch so schön.
* Überhaupt: diese beiden.
* Apfelkuchen zu essen.
* Meine neue Kette. Bei einem Bummel in Amsterdam entdeckt.
* Unser Tag am Meer.
* Ein neuer Print an der Wand.
* „Tig” – die gänsehautmachende Dokumentation über Comedian Tig Notaro.
* Mich von einer Fernsehserie mal wieder so richtig reinziehen zu lassen: „The Honourable Woman” mit Maggie Gyllenhaal.
* „The Married Kama Sutra”.
* Die französische Journalistin Nathalie Croquet und wie sie Mode-Werbung nachstellt.
* Die Instagram-Accounts von der NASA, der isländischen Polizei, niinao, Josephowen und Doro_bot (die übrigens heute ihr neues Buch herausbringt und das sieht toll aus!)
* Diese unfassbaren Murmelmaschinen.
* Die Tänzer des Pariser Ballets von Matthew Brookes.
* Dieser Text von Marlene über das manchmal Nicht-Hinterherkommen und Erledigtsein. Mir ging es in den letzten Monaten oft ähnlich und ich möchte schon länger darüber schreiben, habe bislang aber noch nicht die richtigen Worte gefunden. Vielleicht finde ich sie irgendwann.
* Mädels-und-Burger-Abende im Muse (falls ihr als Berliner noch nicht dort wart: es lohnt sich wirklich).
* Meine Lieblingsbluse.
* „The best cookbooks of all time.”
* Wegzufahren.
* Nach Hause zu kommen.
* Dieses Video.

WireTap: How to Age Gracefully
CBC Radio's WireTap is saying farewell. In this special video message, people of all ages offer words of wisdom to their younger counterparts.
Posted by CBC Radio on Mittwoch, 19. August 2015


Wie war denn euer Sommer bisher? Und wie geht´s euch?
Kommt gut in die Woche.

DAS DICKE, ROTE KOCHBUCH
(UND DER KÄSEKUCHEN MEINER KINDHEIT)

AMSTERDAM MIT KIND: UNSERE LIEBLINGSORTE