Okkakreisfoto.jpg

Hallo.

Mein Name ist Okka.
Dieses Blog handelt von
den Dingen, die ich liebe – Büchern, Filmen, Mode,
Beauty, Kochen, Reisen.
Und vom Leben mit meinen beiden Töchtern in Berlin. 
Schön, dass du hier bist. 

EIN RÜCKBLICK. UND 16 FRAGEN AN 2016

EIN RÜCKBLICK. UND 16 FRAGEN AN 2016

IMG_3117.JPG

„Tatsächlich... Liebe” geguckt. Und den Rotkohl meiner Schwester gekocht. Haselnuss-Karamell-Schnitten gemacht und unfassbare Schokoladen-Meringues. Im Milchreis nach der Glücksmandel gesucht (eine dänische Tradition, die Marlene mir beigebracht hat) und in neuen Weihnachtsbüchern gelesen. Runden um den Pudding gedreht. Schneekugeltage, wenn es denn schneien würde. Trotzdem geht mir gerade viel durch den Kopf. Mehr noch als sonst am Ende des Jahres. So viel ist 2016 passiert, im Kleinen wie Großen. Dieses Jahr hat mich so glücklich gemacht. So müde manchmal. Traurig auch und oft ratlos. Und weil ich Fragen und Listen mag, habe ich 16 Fragen an 2016 geschrieben, die dabei helfen sollen, dieses Jahr zu Ende zu denken – es zu sortieren, zu enthaken, einzuordnen. Und mich an all das Schöne zu erinnern, das es auch gebracht hat. Die Antworten, die ich gefunden habe, folgen nächste Woche. Oder wann immer ich sie gefunden habe. Jetzt denke ich mir ein Silvesteressen aus (was gibt´s denn bei euch?). Und kaufe ein paar Glückskekse und Knallerbsen. Und Ü-Eier fürs Ü-Eier-Orakel. Und schreibe mit einer Wunderkerze einen Wunsch für 2017 in die Luft. Weil ich mir ganz sicher bin, dass das funktioniert. Und bin sentimental und dankbar und ein bisschen durch den Wind.

16 Fragen an 2016

1) Mit welchen Gefühlen gehst du aus diesem Jahr?
2) Was an dir hat dich überrascht?
3) Welcher Wunsch ist in Erfüllung gegangen?
4) Welcher Ort hat dir besonders gut getan?
5) Worin bist du besser geworden?
6) Worin bist du noch nicht so gut, wie du es gerne wärst?
7) Was war neu in deinem Leben?
8) Welche Momente wirst du dir aufbewahren?
9) Musst du noch irgendwohin? Oder bist du schon da? Ist es sehr weit weg, wohin du musst? 
Was hindert dich am ersten Schritt?
10) Wonach hat das Jahr geschmeckt?
11) Was hat dich glücklich gemacht?
12) Wie geht´s deiner Angst?
13) Bist du politischer geworden? Oder der Politik überdrüssig geworden? 
Oder ist das kein Widerspruch?
14) Was würdest du gerne in 2016 lassen?
15) Was bleibt?
16) Worauf freust du dich 2017?

Kommt gut ins neue Jahr. Ich hoffe, es bringt euch ganz viel Schönes. 

Danke fürs Lesen. Und überhaupt.

ANFÄNGE UND APFEL-ZIMT-STREUSELKUCHEN

ANFÄNGE UND APFEL-ZIMT-STREUSELKUCHEN

DANCE, DANCE, DANCE: ZEHN FILM-TANZSZENEN

DANCE, DANCE, DANCE: ZEHN FILM-TANZSZENEN