Okkakreisfoto.jpg

Hallo.

Mein Name ist Okka.
Dieses Blog handelt von
den Dingen, die ich liebe – Büchern, Filmen, Mode,
Beauty, Kochen, Reisen.
Und vom Leben mit meinen beiden Töchtern in Berlin. 
Schön, dass du hier bist. 

BEAUTY-LIEBLING: FÜNF LIPPENSTIFTE

BEAUTY-LIEBLING: FÜNF LIPPENSTIFTE

1000w.jpeg

1) Macht mutig:

Lipcolor von Treat Collection in „Bling Bling”

Ein Lippenstift in Pink-Koralle, der „Bam!” macht und schamlos leuchtet. Er ist ein bisschen lauter und verspielter als ich und es ist ein Supergefühl, mit diesem Teil Brötchen kaufen zu gehen. Gut ist er auch zu meinen Lippen, was vermutlich daran liegt, dass die Produkte von Treat Collection natürliche Zutaten wie Lanolin, Rizinussamen- und Jojobaöl enthalten.

2) Macht was her:

„Shine Lover” von Lancôme in „Unconventional”

Wer sagte nochmal, dass man mit nichts so schnell gut angezogen ist wie mit einem Lippenstift? Es ist so wahr. Diesen Lippenstift trage ich an Tagen, an denen ich keine Zeit habe, mich ausführlich zu schminken oder mir groß zu überlegen, was ich anziehe. Ein sattes, kühles Rot, das nicht laut schreit, aber auch nicht flüstert. Die Textur ist nicht sehr deckend, sondern eher wie ein Lipbalm, deshalb lässt er sich schnell und unkompliziert auftragen.

3) Macht Laune:

HOH Lipstick von Uslu Airlines

Mein Lippenstift für all diese Tage. All diese Tage, an denen ich so aussehe, wie ich mich fühle, all diese Tage, an denen aber mal so gar nichts funzt, all diese Tage, an denen ich durchhänge, müde, muffig bin. Die Farbe ist ein Sommerferien-Orange-Rot, das aber auch gut gegen Winterblässe hilft. Man kann ihn zart auftragen oder knallig. Funktioniert bei mir wie „Je veux” von Zaz.

4) Macht wacher:

„Colour Crush” vom Bodyshop in „Sunset Romance” 

Eine Lippenstiftfarbe, auf die ich nie selbst gekommen wäre und die ich nur gefunden habe, weil Estée Lalonde sie vor Ewigkeiten in einem ihrer Videos empfohlen hat. Ich bin sehr anfällig für die Empfehlungen von Frauen, die ich hinreißend finde, und in diesem Fall habe ich den Kauf nicht eine Sekunde bereut. Mit diesem Rosérot sehe ich frischer und wacher aus und für einen Lippenstift, mit dem ich mir acht Stunden Schlaf ins Gesicht malen kann, bin ich gerade wirklich dankbar.

5) Macht alles mit: 

„No Lipgloss Lipgloss” von Perricone MD

Dieser Gloss ist natürlich kein Lippenstift, darf hier aber trotzdem nicht fehlen, weil er das Ringelshirt unter meinen Lippenrots ist. Ich trage ihn andauernd, kriege nie genug von ihm und fühle mich immer gut mit ihm. Er gibt nur einen Hauch von Rot und einen zarten Schimmer, er klebt kein bisschen und spendet nebenbei noch Feuchtigkeit. Große Liebe.

1000w-1.jpeg

Was sind denn eure Lieblingslippenstifte?

IM LA LA LAND

ANFÄNGE UND APFEL-ZIMT-STREUSELKUCHEN

ANFÄNGE UND APFEL-ZIMT-STREUSELKUCHEN